5. Teltower Kunst-Sonntag 4. November 2012 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail

5tksAm Sonntag 4. November 2012 veranstaltet die Initiative Teltower Kunst-Sonntag zum fünften Mal den Teltower Kunst-Sonntag.

Dazu sind Sie als Besucher herzlich eingeladen. Die Medien bitten wir zusätzlich im Vorfeld diese Veranstaltung anzukündigen.

Der Kunst wieder ein Podium

5. Teltower Kunstsonntag am 4. November 2012 in der Alten Biomalz-Fabrik in der Isarstraße 8-10 in Teltow

Der Teltower Kunstsonntag, längst eine beliebte Begegnungstätte für Künstler und Kunstfreunde, öffnet in diesem Jahr am 4. November zum fünften Mal auf dem Betriebsgelände der Alten Biomalz Fabrik seine Pforten. Geboten wird von den Künstlern ein breites Spektrum an Stilen, Farben und Formen. Rund 90 Teilnehmer stellen annähernd 450 Arbeiten aus und stehen für eine Diskussion mit dem Publikum zur Verfügung. Ihre Teilnahme sagten neben regional bekannten Größen der Kunstszene u. a. profilierte Künstler aus Berlin, München, Hamburg, Köln, Celle und Eschwede zu, die international im Gespräch sind, so bereits in St. Petersburg, Tokyo, Paris, New York und London ausgestellt haben. Die Veranstalter freuen sich, dass wieder polnische Maler an dem Kunstereignis teilnehmen. Neben Malern werden Fotografen, Holz- und Steinbildhauer, Keramiker und Videofilmer zu verschiedenen Themen vor Ort sein. Wie bereits bei den vorausgegangenen Teltower Ausstellungen erfolgte weitgehend eine juryfreie Themen- und Werkwahl. Jeder Aussteller hat die Möglichkeit, bis zu fünf Arbeiten vorzustellen. Eine Broschüre mit Foto, Kontaktdaten und jeweiligem Ausstellungsstandort auf dem Biomalz-Gelände informiert über die an dem Kunstsonntag teilnehmenden Künstler.

Unterstützt vom Landkreis Potsdam-Mittelmark, der Geschäftsleitung der Alten Biomalz-Fabrik sowie Lotto als Sponsor, hat Landrat Wolfgang Blasig auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft und Dr. Hinrich Enderlein (brandenburgischer Kulturminister a. D.) die Moderation des Teltower Kunstspektakels über-nommen. In der Vorbereitungsphase standen Dieter Leßnau, dem Inszenator des Kunst-Sonntags, als Kuratorinnen Frau Ingrid Benes und Erika Kleinschmidt sowie weitere 15 ehrenamtliche Personen  aus Teltow zur Seite.

Erwartet werden am fünften Teltower Kunstsonntag zwischen 10 und 17 Uhr viele Gäste. Um dafür gerüstet zu sein, gibt es auf dem Veranstaltungsgelände der Alten Biomalz-Fabrik ausreichend Parkplätze. Für Personen, die nicht gut zu Fuß sind, steht am S-Bahnhof Teltow Stadt am Taxistand ein gesponserter Zubringer-Kleinbus bereit. Weitere Informationen zum Öffentlichen Personen-Nahverkehr sind im Internet unter www.atelier-ad-berlin.de zu finden. Für das leibliche Wohl sorgen zwei Gaststätten im Veranstaltungsbereich.

Die Besucher der Ausstellung zahlen 2 Euro Eintritt.

Manfred Pieske